Wir wollen ein Haus bauen! :)

Wer wir sind, was wir wollen und so weiter…

Wir sind Viele. Das heißt, wir haben viele Innenpersonen. Die offizielle Bezeichnung ist „DIS – Dissoziative Identitätsstruktur“, früher hieß es „MPS – Multiple Persönlichkeit“. Dazu mehr unter Über uns – ansonsten Fragen stellen 😉

Wir sind Mitte 20, wohnen in Norddeutschland, fahren manchmal Liegerad oder Kajak und haben einen großen Traum: Das eigene Haus! Das hört sich jetzt vielleicht voll spießig an und außerdem größenwahnsinnig, wenn mensch bedenkt, dass wir von ALG2 (Hartz 4) leben. Aber wir machen uns jetzt daran, diesen Traum zu verwirklichen. Was wir uns vorstellen, ist ein kleines Häuschen mit einem Multi-Funktions-Zimmer (Schlafen, Wohnen, Spielen, Kochen, Essen, Arbeiten, Rumhängen) und Bad. Mehr nicht. Es sollte also klein sein (~24m²). Die Wände sollen aus Wellerlehm (englisch: Cob) bestehen, einer Mischung aus Erde (Lehm, Sand), Stroh und Wasser, die in getrocknetem Zustand sehr stabil, langlebig, schön, angenehm und gut wärmespeichernd ist. Außerdem billig, natürlich, Lebensraum-schonend und sowohl ohne große Vorkenntnisse/Ausbildung, als auch ungefährlich und ohne Maschinen herzustellen und zu verarbeiten. Es lässt sich so verarbeiten, formen und gestalten, wie wir es wollen, also z.B. rund, geschwungen, mit eingebauten Nischen und Regalen oder Sitzen und  einer Treppe zum Hochbett. Und überhaubt: Cob ist toll! 😉  Am Besten machen wir dazu noch einen extra Eintrag und zählen alle Vor- und Nachteile von Cob auf. Als Dach hätten wir am aller-allerliebsten Reet oder Stroh, aber das wird wahrscheinlich nichts, da es zu teuer ist und wir das nicht selbst machen können. Aber ein lebendes Grasdach ist doch auch sehr schön! Dann könnten wir dort Blumen und Erdbeeren wachsen lassen…

Und drumherum einen Garten mit Terasse und schönen Plätzen zum Sitzen und sich Aufhalten. Möglichst Permakultur-mäßig, aber das müssten wir noch lernen (eilt aber auch nicht).

Allgemein müssen und wollen und werden wir noch ne ganze Menge lernen! Dafür wollen wir das Jahr 2010 hauptsächlich nutzen. Im nächsten Jahr ist unser Bausparvertrag dann 7 Jahre alt und wir können viele viele Zinsen einstreichen, wenn wir ihn kündigen. Dann wollen wir auch schon anfangen, zu bauen! Wie lange das dann dauert, werden wir sehen… vermutlich etwa 2 Jahre. Wir freuen uns nicht nur auf das fertige Haus, sondern auch auf den Bauprozess! Und auf das Lernen und Wachsen.

Noch haben wir kein Grundstück, auf dem das Ganze stattfinden kann. Doch wir sind zuversichtlich, bis zum nächsten Jahr etwas gefunden zu haben. Das ist sehr wichtig um weiter planen zu können (z.B. einen genauen Grundriss zu überlegen), da ein naturverbundenes Haus, und genau das soll es werden, quasi aus der Landschaft herauswachsen sollte. Dabei sind Faktoren wie passive Sonnenenergie-Nutzung und Entwässerung wichtig, aber auch  Form, Größe, Positionierung, Ausrichtung und Dachform sollten sich nach der Umgebung richten und in diese hineinpassen oder besser noch, mit dieser zu einem organischen Ganzen werden. Also nichts Hingeklotztes. Darum braucht auch jedes Grundstück ein anderes Gebäude, dasselbe Häuschen würde nicht an unterschiedliche Plätze passen. Da wir auch (hoffentlich lehmhaltige) Erde als Hauptbaustoff für die Wände und den Boden verwenden wollen, wird es ganz wörtlich aus der Landschaft wachsen…

Wir haben außerdem die Idee, dass das Haus nur von Frauen* und queer People gebaut werden könnte! Das wäre doch wunderbar „empowering“ 😉   Queer-/Post-/Anarcha-Feminismus ist einigen hier nämlich wichtig und da bietet sich sowas doch an. Frauen, Mädchen und Queers können auch Häuser bauen, nicht nur Bob der Baumeister kann das. 😛 (Aber unsere männlichen Innenpersonen werden auch mitbauen.)

*mit Frauen meinen wir alle, die sich selbst so sehen. Geschlecht ist konstruiert, es gibt mehr als „Männer“ und „Frauen“.

Warum machen wir diesen Blog und was erhoffen wir uns davon?

Erstmal wollen wir unsere Gedanken, Träume, Ideen, Hirngespinste, Erfahrungen, Erfolge, Fehlschläge, Probleme und Ergebnisse mit möglichst allen teilen, die es interessiert! Wir haben auch vor, ein gedrucktes Zine draus zu machen. Wer Vorschläge hat, diesen Blog barrierefreier zu machen, her damit! Und wer diesen Blog verlinken, drüber reden oder schreiben möchte, soll das gerne tun!

Wir hoffen so auch, mit anderen in Kontakt zu kommen, die ähnliche Pläne oder Träume haben oder etwas Vergleichbares schon mal gemacht haben oder grade machen! Wer also Links hat, die uns möglicherweise interessieren, darf die gerne posten. Wir haben bisher noch nichts darüber gefunden, dass wer in Deutschland so ein Häuschen selbst baut um drin zu wohnen. Was schade ist. Bestimmt gab es schon vor uns welche und genau über die möchten wir mehr wissen um davon lernen zu können.

Früher oder später werden wir wohl auch auf Probleme oder Fragen stoßen (wir haben zwar schon einiges an Büchern über Cob-Bauen, Bauen allgemein und verwandte Themen gelesen, aber bisher noch keine praktische Erfahrung damit). Vielleicht hilft uns dann auch dieser Blog, darauf Antworten und Lösungen zu finden.

Artisan Builders Collective – Aus den USA, englischsprachig, von der Seite kommt das Foto:

Innenansicht eines Wohnraums mit Lehmboden, Cob-Wänden, verschiedenfarbigen Lehm-Wandputzen - Meka Bunch of Wolf Creek, Oregon built this stunning cob house over a four year period. Complete with hand-sculpted furniture, shelves and nooks built directly into the walls, arched windows, and a killer custom staircase, his cob building is a divine artistic achievement.

Das ist mit Cob möglich *schwärm*! Da, wo das Bild herkommt (The Most Beautiful Green Home Building Construction Project Ever?) sind noch mehr Fotos vom selben Haus.

So, das war’s mit unserem ersten Blog-Eintrag! Wir sind stolz auf uns, dass wir jetzt einen Blog haben 😉 und gespannt, was draus wird!

Die Meeresbande

Edit: Wir haben die Links rausgenommen, da wir ja jetzt die Links in der rechten Spalte des Blogs haben.

Advertisements

2 Antworten zu “Wir wollen ein Haus bauen! :)

  1. Hey,

    sind hier gerad evom Frum drauf gestoßen.
    Coooooooooll!!!
    Finden wir so klasse, was Ihr vorhabt und überhaupt, auch den Blog,
    cooooooooll!!

    Viele liebe Grüße von den Lilles aus dem Forum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s